Motorrad Funktionsunterwäsche - Prima Klima

10.02.2017  |  Text: Till Kohlmey  |   Bilder: Till Kohlmey
Motorrad Funktionsunterwäsche - Prima Klima Motorrad Funktionsunterwäsche - Prima Klima Motorrad Funktionsunterwäsche - Prima Klima Motorrad Funktionsunterwäsche - Prima Klima Motorrad Funktionsunterwäsche - Prima Klima Motorrad Funktionsunterwäsche - Prima Klima Motorrad Funktionsunterwäsche - Prima Klima
Motorrad Funktionsunterwäsche - Prima Klima
Alle Bilder »

Damit das Klima auch unter der Kombi stimmt, gibt es Funktionsunterwäsche. Wir haben uns sechs Exemplare über-gestreift und zur Probe gefahren.


Funktionsbekleidung mit Membran? Was soll das denn? Ganz einfach: Jede Körperregion, die direkt dem Fahrtwind ausgesetzt ist, wird hier zusätzlich von einer winddichten Membran geschützt, damit der Mensch dahinter nicht so schnell auskühlt. Die eingesetzten Membranen werden gerne als »Windstopper« bezeichnet, da sie den Wind nicht durchlassen, wobei eine Wasserdichtigkeit ausdrücklich nicht versprochen wird. Wie auch? Die erhöhte Atmungsaktivität wird durch die Verwendung von Kunstfasern garantiert, die keine Feuchtigkeit aufnehmen.

Die Funktionsbekleidung ist also imstande, die auf der Haut entstehende Feuchtigkeit (Wasserdampf) nach außen durchzulassen. Diese »Teilbedeckung durch Membran« funktioniert auch ausgesprochen gut, weil die aufgestaute Wärme hinter der Membran auch schnell wieder abgeführt werden kann. Eine höhere Wärmeisolation bedeutet aber auch gleichzeitig einen höheren Widerstand gegen die Wärmeabfuhr. Da die hier vorgestellten Kombinationen recht unterschiedlich hoch isoliert sind, sollte dies beim Einsatzzweck auch beachten werden.
 




Szeneshop-Angebote
Weitere, relevante Artikel
Textilanzug "Realer" von Rukka

Textilanzug "Realer" von Rukka

 

Der Funktions-Anzug „Realer“ ist State of the Art. Ausgestattet mit elastischem Gore-Tex-Pro-Dreilagenlaminat, Brustprotektor…


Stand:20 September 2017 21:55:10/test+_und_+technik/zubeh%C3%B6r/motorrad+funktionsunterwaesche+-+prima+klima_175.html