Landhotel “Zum Erbgericht Heeselicht“

Am Markt 8
DE - 01833
Stolpen Heeselicht
 035973-2290
 http://www.erbgericht.de

www.ride-on-magazin.de


Ausstattung
  • Biergarten/Terasse
  • Garage
  • Parkplatz
  • Wlan
Specials
  • Tourentipps
Verpflegung
  • Frühstück
  • Halbpension
Zimmer
  • Doppelzimmer
  • Dreibettzimmer
  • Einzelzimmer
  • Vierbettzimmer

Die Sächsische Schweiz ist ein Meisterwerk der Natur und unbedingt eine Reise wert. In ursprünglicher Landschaft finden Sie hier alles für einen erholsamen Urlaub. Einmalig in Europa ist die herrliche Natur mit den bizarren Sandsteinfelsen, romantischen Tälern und Felsschluchten. In ländlicher Idylle gelegen, zwischen der Bastei und den Burgstädten Stolpen und Hohenstein, laden wir Sie für Ihren Urlaub in unser Haus ein.

Im Jahre 2008 wurde unser Hotel komplett saniert und 2010 durch die Deutsche Hotelklassifizierung in ein 3 Sterne- Hotel eingestuft. Sie wohnen in gemütlichen und komfortablen Zimmern, die im ländlichen Stil eingerichtet sind. Unser Hotel verfügt über sieben Doppel- und drei Familienzimmer sowie zwei Suiten mit getrenntem Wohn- und Schlafbereich. Jeweils ein separates Bad mit Dusche, WC und Fön gehört ebenso zur Ausstattung wie Satelliten-Fernsehen, Telefon und ein kostenloser Internetzugang. 

Für die Fahrzeuge unserer Gäste stehen ausreichend kostenlose Parkplätze direkt vor dem Hotel zur Verfügung. Auf Anfrage kann auch ein Stellplatz in der hauseigenen Garage gemietet werden.

Tourentipp vom Landhotel " Zum Erbgericht" in Heeselicht
Charakteristisch für die Sächsische Schweiz sind die steilen Felsen mit den atemberaubenden Aussichten, tief eingeschnittenen Schluchten, die Tafelberge, bizarre Felsnadeln, wilde Waldpartien, zahlreiche Wanderwege und Klettergipfel.

Die Tour beginnt in Heeselicht über die Rennstrecke "Großdeutschlandring" durch das Polenztal nach Hohnstein. Von der Burgstadt Hohnstein fahren wir weiter über die Kunstblumenstadt Sebnitz bis nach Hinterhermsdorf. Wild romantisch geht es weiter nach Bad Schandau durch das Kirnitzschtal, vorbei an der Felsenwelt der Sächsischen Schweiz. In Bad Schandau überqueren wir die Elbe und fahren über verschlungene Straßen weiter nach Krippen. Von da aus geht es weiter über Cunnersdorf bis hin nach Königstein, verbunden mit einem Besuch der 9.5 ha großen Festungsanlage.

Nun führt uns die Tour weiter über Leupoldishain nach Bielatal, Raum, Bahratal, Bahra, Langenhennersdorf bis nach Pirna. In Pirna überqueren wir die Elbbrücke und fahren über Lohmen bis hin zur Bastei. Von der Basteibrücke aus haben wir den wohl schönsten Ausblick aus 194 m Höhe über die Sächsische Schweiz. 

Zurück geht es über die Hotelroute A Richtung Hohnstein bis die Hotelroute C Richtung Neustadt beginnt. Auf der fahren wir über die Rennstrecke zurück nach Heeselicht.

Landhotel “Zum Erbgericht Heeselicht“

Am Markt 8
DE 01833 - Stolpen Heeselicht

 035973-2290
 http://www.erbgericht.de

Buchungsanfrage stellen

Kontaktdaten
Buchungsdaten