Alpenklassiker - das Stilfser Joch, die italienische Herausforderung

17.08.2016  |  Text: Heinz E. Studt  |   Bilder: Heinz E. Studt, Wikipedia, fotolia
Alpenklassiker - das Stilfser Joch, die italienische Herausforderung Alpenklassiker - das Stilfser Joch, die italienische Herausforderung
Alpenklassiker - das Stilfser Joch, die italienische Herausforderung
Alle Bilder »
Er ist der höchste befahrbare Gebirgspass in Italien und gleich nach dem französischen Col de l’Iseran ebenso der höchste asphaltierte Pass des gesamten Alpenraums: der Passo Stelvio, das legendäre Stilfser Joch. Seine Nordostrampe zählt zu den schwersten Passstraßen Europas und ist für Anfänger nicht zu empfehlen.
Alpenklassiker: Stilfser Joch (I)


Ihren Titel als „Schwerste Passstrecke der Alpen“ und „world greatest driving road“ trägt sie vollkommen zu Recht. Das Stilfser Joch oder besser ­gesagt dessen Nordostrampe, aus dem Vinschgau kommend, will hoch konzentriert gemeistert werden, denn erschwerend kommt nicht nur der zu überwindende Höhenunterschied von 1900 Metern hinzu, sondern auch der vor allem an Sommerwochenenden extreme Verkehr auf der gesamten Strecke. Dann versperren überforderte Auto- und Wohn­mobilfahrer nahezu durchgängig die Ideallinie. Unser Tipp: Fahren Sie das Stilfser Joch möglichst unter der Woche.

Trotz aller Schwierigkeiten müssen auch Anfänger und Wiedereinsteiger nicht auf das obligatorische Gipfelfoto verzichten. Unser Tipp dazu: Die gut ausgebaute Rampe von Bormio kommend ist deutlich leichter zu erfahren und mit 30 Kehren keinesfalls langweilig in ihrer Streckenführung. Alternativ können Sie auch über den im Nord­westen liegenden Umbrailpass anreisen, die Details entnehmen Sie bitte unse­rem Tourentipp auf Seite 53.

Die nahezu komplett überbaute Passhöhe zieren diverse Einkehrmöglichkei­ten und Andenkenläden, in denen es auch den begehrten Aufkleber für Koffer oder Windschild gibt. Ein Fußweg führt hinauf zur berühmten „Cima ­Garibaldi“, der „Dreisprachenspitze“ auf 2843 Höhenmetern, einstmals das Dreiländereck zwischen Italien, Österreich und der Schweiz.

  Teilen
Stand:18 February 2020 16:41:00/reisen/alpenklassiker/die+italienische+herausforderung_168.html Warning: fopen(cache/aef99ac4e64fbb3aa9e9a5863c2ef171.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 160 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 161 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 162 Warning: chmod(): No such file or directory in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 163