Here comes the rain again...

11.11.2019  |  Text: Tobias Kircher  |   Bilder: Tobias Kircher
Here comes the rain again... Here comes the rain again... Here comes the rain again... Here comes the rain again... Here comes the rain again... Here comes the rain again...
Here comes the rain again...
Alle Bilder »
Diese bunten Plastiküberzieher sind schon eine feine Sache. Klein zusammengepackt sind sie immer am Mann, und im Bedarfsfall kann man schnell was drüberziehen und ist gut geschützt.
Vom Unbill des Wetters weiß sicher ein jeder sein Lied zu singen. Ich zum Beispiel bin immer noch persönlich beleidigt, dass bei meiner Nordkapp-Reise vor einigen Jahren so mieses Wetter war, dass ich kaum dieses dämliche Weltkugeldenkmal auf der Terrasse des Besucherzentrums gefunden habe. Kein strahlendes Andenken-Foto in Siegerpose. Auf dem Rückweg vom Kapp konnte ich mich dann locker in 45° Schräglage gegen die Orkanböen lehnen, die mir den Regen unter das Visier drückten, wo er sich mit einigen heißen Tränen der Wut und Enttäuschung mischte. Aber wenigstens hatte ich eine vernünftige Regenkombi an und auch am Ende des Tages eine trockene Unterhose, es blieb also beim seelischen Knacks. Nicht zu unterschätzen ist übrigens die Wärmeleistung einer Regenkombi. Gerade bei Touren in kälterem Klima hat man so immer eine zusätzliche Isolationsschicht zur Hand. 

Bei der Frage ob Ein- oder Zweiteiler scheiden sich die Geister. Zweiteiler scheinen praktikabler, lassen sich doch Jacke und Hose je nach Bedarf auch getrennt tragen. Ebenso fällt das das Anziehen leichter, da man sich dabei nicht um die eigene Körpermitte winden muss wie eine altersschwache Tempeltänzerin, um den Oberkörper inklusive regulärer Fahrerklamotte in die Pelle zu zwängen.Ist man erstmal drin funktionieren beide Varianten in der Regel tadellos.

Auf was sollte man bei Kauf achten? Beim Zweiteiler sollte die Überlappung von Jacke und Hose groß genug sein, um auch bei Wind bzw. höheren Geschwindigkeiten keine Nässe durch zu lassen, beim Einteiler liegt besonderes Augenmerk auf der Passform, schnell zwickt und zwackt es sonst im Schritt. Eine integrierte Kapuze kann man unter dem Helm tragen, dies verhindert zuverlässig, dass einem Wasser in den Rücken läuft. Mit einem angenehmen Halsabschluss mittels weitenverstellbarem Klettriegel fährt es sich komfortabel, Reißverschlüsse sollten natürlich abgedichtet oder hinter einer Klettlasche bzw. einem Labyrinth geschützt liegen. Eine Weitenverstellung um Oberarme, Taille, Ärmel und Beinabschlüsse sorgen für einen sicheren, körpernahen Sitz und somit für ein flatterfreies Tragen, und eine atmungsaktive Membran verhindert, das sich die Regenkombi in einen Schwitzsack verwandelt.



So haben wir getestet: alle Regenkombi´s mussten ihre Dichtigkeit unter dem Hochdruckstrahler beweisen

Mit das wichtigste Kriterium sollten lange Beinreißverschlüsse sein, mit der sich die Hosenbeine weit öffnen lassen. Am Besten auch ohne Netzinnenfutter. Das stellt sicher, dass man problemlos und schnell auch mit Stiefeln und eingeschränkter Bewegungsfähigkeit in die Hose schlüpfen kann. Eine besonders anfällige Stellen ist das Gesäß, hier sickert bei längeren Regenfahrten erfahrungsgemäß am häufigsten die Feuchtigkeit durch. Nähte sollten hier besonders sorgfältig verschweißt sein.
In Punkto Sicherheit durch Sichtbarkeit bieten mittlerweile alle Hersteller Alternativen zum kleinen Schwarzen an, meist in grellem Neon mit Reflexbesatz. Besonders iXS hat hier mit dem Reflex-ST die Nase vorn.



Die Kombi von iXS strahlt bei richtigem Lichteinfall wie unter Starkstrom
 
Je nach Motorrad sollte man auch daran denken, dass die Regenkombi in Kontakt mit heißen Auspuffteilen kommen kann. Hier bietet etwa die Harley-Kombi hitzebeständigen Stoffbesatz am Innenbein.
Wofür ihr euch auch entscheidet – nicht nur für´s Nordkapp ist eine gute Regenkombi eine sinnvolle Anschaffung, kann euch über Jahre hinweg treue Dienste leisten und muss noch nichtmal teuer sein.




(v.l.n.r.) Louis Proof IV und Aqua Zip-Hose, iXS Reflex ST, Harley-Davidson Rain Jacket, Pant and Gaiter, Louis Proof Mini


LOUIS

www.louis.de
Proof Type IV Regenjacke | Proof Aqua Zip Hose

Material: Polyamid
Look: anthrazit-neon | schwarz
Größen: XS – 5XL | S – 5XL

Ausstattung: Jacke mit Mesh-Innenfutter am Körper, Frontreißverschluss unter Klettleiste, zwei Aussen- eine Innentasche, Klettband zur Taillenanpassung, Klettriegel an Bündchen, Kragen mit Fleecebesatz, Reflexstreifen. Hose mit elastischem Bund und Anti-Rutsch-Besatz am Gesäß, beinlanger Zwei-Wege-Reißverschluss, Reflexdruck, Netzinnenfutter bis Stiefelhöhe, Gummizug am Beinabschluss. Jacke und Hose aus wind- und wasserdichtem, atmungsaktivem Biloutex.

Preis: Jacke und Hose jeweils 49,99 Euro

Fazit: Eine klassische Regenkombi zum vernünftigen Preis. Die Hosenbeine lassen sich komplett öffnen, der Einstieg ist kinderleicht, auch sonst wirkt die Kombi durchdacht und funktional. Ein Klettriegel am Beinabschluß würde den Halt noch verbessern.
 

IXS

www.hostettler.de
Regenkombi Reflex-ST

Material: Polyester
Look: gelb fluo-silber
Größen: M – 3XL

Ausstattung: Jacke und Hose mit Netzinnenfutter, Frontreißverschluss unter Klettleiste, elastische Taille, Oberarm per Klettriegel anpassbar, Bündchen mit Gummizug und Klettriegel, Kordelzug im Saum, verstaubare Kapuze aus Lycra, zwei Aussentaschen mit Klettverschluss, Hose mit Netzinnenfutter und breitem Gummizug, Antirutschbesatz am Gesäß, Beinabschluss mit Klettbereich, Jacke und Hose jeweils mit Beutel

Preis: Jacke 89,95 Euro, Hose 69,95 Euro

Fazit: Die Reflex-Regenkombi macht ihrem Namen alle Ehre – unter dem richtigen Lichteinfall strahlt der solide Anzug wie unter Starkstrom. Gut gefallen hat uns der hohe Hosenbund, der eine prima Überlappung mit der Jacke bietet, und der weite Klettbereich der Hosebeine. So hat man diese mit einem Handgriff geschlossen. Weniger gut fanden wir den engen Kapuzenverschluss und das durchgehende Mesh-Innenfutter der Beine, welches das Anziehen mit Stiefeln unnötig erschwert. Ansonsten eine tolle Kombi.
 

HARLEY-DAVIDSON

www.harley-davidson.com
Rain Jacket and Rain Pant with Rain Gaiter

Material: Polyamid
Look: schwarz
Größen: M – 5XL | S – 5XL

Ausstattung: Jacke mit Mesh-Innenfutter, Frontreißverschluss unter Klettleiste, Handstulpen mit Daumenloch, große, wasserdichte Lüftungsreißverschlüsse unter den Achseln, kurzer Stehkragen, Kapuze, zwei Aussentaschen, Transportbeutel, Klettriegel und Gummizug an den Bündchen, Kordelzug am Saum, Hose mit elastischem Bund und abnehmbaren Hosenträgern, Anti-Rutsch-Besatz am Gesäß, hitzebeständiges Gewebe am Innenbein, Fußschlaufe, Beintasche mit Reißverschluss, abnehmbare Regengamaschen mit Sohle, Reflexbesatz, extra lange Beinreißverschlüsse

Preis: Jacke 159,- Euro, Hose 169,- Euro

Fazit: Die Harley-Kombi aus reißfestem Oxford-Nylon ist aufwändig verarbeitet und fährt eine Menge an Ausstattung auf. Top ist das hitzebeständige Gewebe an der Beininnenseite und natürlich die abnehmbaren Gamaschen mit Sohle. Diese funktionieren zwar prima, nur das Anziehen wird zur Qual. Auch Laufen sollte man damit vermeiden, in Verbindung mit den Hosenträgern kämpft man gegen die eigenen Bewegungen an.
 

LOUIS

www.louis.de
Proof Mini Regeneinteiler

Material: Polyamid
Look: anthrazit
Größen: XS – 3XL

Ausstattung: Regeneinteiler aus Biloutex mit besonders kleinem Packmaß, einem wind- wasserdichten und atmungsaktivem Klimamembranlaminat. Antirutschmaterial am Gesäß, Reflexstreifen, langer, diagonaler Frontreißverschluss und kniehohe Beinreißverschlüsse mit Gummizug und Klettriegel. Taillierung durch Gummizug, Bundabschluss durch Gummizug und Klettlasche. Eine Dokumententasche, Transportbeutel.

Preis: 119,99 Euro

Fazit: Die leichte Proof vermittelt leider keinen stabiler Eindruck, zu dünn ist die Haptik des Einteilers. Die beigefügte Warnung vom Hersteller („...spitze und scharfe Gegenstände wie Schnallen, Nieten etc. können den Anzug beschädigen) tut ihr übriges. Auch die Passform ist nicht optimal gelungen, der Oberkörper zu eng und die Beine zu weit. Als Notfall-Lösung erscheint uns der Preis zu hoch. Nichtsdestotrotz: sie ist absolut dicht, hat ein winziges Packmaß und wiegt fast nichts.




(v.l.n.r.) Held Rainblock Top and Base, Alpinestars Hurricane Rain Suit, FLM Kombi modular 1.0, Harley Generationes 2-teiler

HELD

www.held.de
Rainblock Top (jacke) und Rainblock Base (Hose) 

Material: Polyester
Look: schwarz-neon, schwarz-weiß
Größen: S – 5XL, auch Damengrößen bis 3XL erhältlich

Ausstattung: Jacke und Hose aus atmungsaktivem Stretchmaterial mit Membranbeschichtung und Reflexbesatz, abgedichteter, hinterlegter Frontreißverschluss, Gummizug und Klettriegel an den Armabschlüssen, Saum mit Kordelzug, zwei Aussen- und zwei Innentaschen, Hosenbund mit seitlicher Gummiraffung, Frontreißverschluss mit Haken und Druckknopf, Anti-Rutsch-Besatz am Gesäß, kniehoher Beinreißverschluss mit Klettriegel, Netzbeutel

Preis: Jacke und Hose je 99,95

Fazit: Hochwertige, angenehm zu tragende Kombi, die mittels Clip-In Technologie sowie dem over& under-Prinzip in das Held-Programm eingebettet ist. Kann in bestehende Bekleidung integriert werden sowie über oder unter der obersten Schicht getragen werden. Bester Beinreißverschluss im Testfeld, top Beinweitenverstellung. Lediglich die Überlappung ist etwas knapp und die stoffartige Oberfläche schmutzempfindlich.

 

ALPINESTARS

www.alpinestars.com
Hurricane Rain Suit

Material: Polyamid
Look: schwarz-neon
Größen: S – 3XL

Ausstattung: Regeneinteiler aus PU-beschichtetem Nylon-Polyamid, Mesh-Innenfutter, leicht diagonal verlaufender Zwei-Wege-Zipper hinter Klettriegel, Reflexbesatz, Klettriegel an den Oberarmen für flatterfreien Sitz, Arm- und Beinabschlüsse sowie Kragen mit Gummizug, wasserdichte Innentasche, langer Beinreißverschluss, Stiefelbereich ohne Innenfutter, Transportbeutel

Preis: 119,95

Fazit: Bei beiden Alpinestars fällt der Kragen leider zu klein aus um einen guten Schutz vor Nässe zu bieten. Die restliche Rain Suit jedoch überzeugt in allen Punkten, besonders der lange Frontreißverschluss, der sich ohne zu hakeln in einem Rutsch schließen läßt. Die Passform ist sehr gut getroffen, auch der Einstieg geht okay. Gutes Teil.
 

POLO

www.polo-motorrad.de
FLM Regenkombi Reise Membran modular 1.0 

Material: Polyester
Look: grau-schwarz
Größen: M – 4XL

Ausstattung: Jacke und Hose mit Mesh-Innenfutter, Frontreißverschluss unter Klettleiste, Klettriegel an Bündchen, Kordelzug am Saum, zwei Aussentaschen mit Klettverschluss, eine Innentasche, optionale Kapuze, tauschbar mit Unter-Helm-Kapuze aus Lycra. Beinabschlüsse mit langen Reißverschlüssen und Klettriegeln, elastischer Bund mit großflächig hinterlegtem Reißverschluss, Druckknopf und Hakenverschluss, eine seitliche Beintasche mit Klettverschluss, Antirutschbesatz am Gesäss.

Preis: Jacke 79,99 Euro, Hose 59,99 Euro

Fazit: Wertige, schicke und universelle Jacke mit tauschbarer Kapuze. Das Material vermittelt eine sehr angenehme Haptik, mit der atmungsaktiven Membran kommt auch kein Plastikgefühl auf. Die Modular 1.0 ist Teil eines kombinierbaren Systems mit einer separat erhältlichen leichten Sommerkombi und einer Stepp-Innenjacke. Stylische Regenbekleidung, die man auch ohne Motorrad gerne trägt.
 

HARLEY-DAVIDSON

www.harley-davidson.com
Generations Rain Suit Zweiteiler

Material: Polyamid
Look: schwarz-orange
Größen: S – 5XL

Ausstattung: Jacke und Hose ohne Innenfutter, Frontreißverschluss unter Klettleiste, Transportbeutel, Gummizug an den Bündchen, Saum und Kapuze mit Kordelzug. Hose mit elastischem Bund und hitzebeständigem Gewebe am Innenbein, Fußschlaufe, Reflexbesatz, extra lange Beinreißverschlüsse 

Preis: 179,- Euro

Fazit: Einfache, recht dünne aber funktionale Kombi. Der Einstieg ist gut, die Haltegummis an den Hosenbeinen prima. Jacke und Hose überlappen sich weit genug, um auch bei Bewegung oder hohen Geschwindigkeiten guten Schutz vor den Elementen zu bieten. Die Kapuze ist etwas zu groß geraten, um sie unter dem Helm zu tragen. Muss man ja aber nicht.



(v.l.n.r.) Scott Ergonomic Pro DP, Germot Waterford, Difi Terra East AX, LS2 Tonic Rain Pack

SCOTT

www.scott-sports.com
Ergonomic Pro DP Rain Jacket und Pant 

Material: Polyurethan und Polyesther
Look: schwarz, neon
Größen: XS – 4XL

Ausstattung: Jacke und Hose mit atmungsaktiver, dehnbarer, wind- und wasserdichter DRYOsphere-Membran, Jacke mit abgedichtetem, hinterlegtem Reißverschluss, Stehkragen mit Weitenregulierung, Armabschluss mit Gummizug, Klettriegel und Ausziehhilfen, Saum mit Gummizug und Verbindungslasche zur Hose, Hose mit weitenverstellbarem Gummizug und hohem Bund bis über den Nierenbereich, kniehoher, abgedichteter und hinterlegter Beinreißverschluss

Preis: Jacke 99,95 Euro, Hose 89,95 Euro

Fazit: Durchdachte, top ausgestattete Kombi. Die Verbindungslasche wird zwischen den Beinen durchgeführt und hält die Jacke fest am Platz, der Hosenbund geht weit bis über die Nieren. Auch der extra hohe Kragen, die super versiegelten Nähte und der lange, breit öffnende Beinreißverschluss punkten.
 

GERMOT

www.germot.de
Einteiler Waterford

Material: Polyester
Look: schwarz-neon
Größen: S – 4XL

Ausstattung: Solider Einteiler ohne Gummifeeling, langer Frontreißverschluss hinter Klettleiste, Kragen mit Klettlasche, Meshinnenfutter im oberen Bereich, Gummizug in der Taille, Reflexbesatz, eine Innentasche, langer Beinreißverschluss mit Gummizug und Klettlasche

Preis: 89,95 Euro

Fazit: Geiles Teil, oberste Qualitätsliga. Der Einstieg ist auch mit großen Stiefeln problemlos möglich, der Reißverschluss reicht bis über´s Knie. Auch der typische Einteiler-Limbo für den Oberkörper entfällt, Reißverschlüsse lassen sich ohne zerren schließen. Die Klettleisten sind riesig, die komplett umlaufende Raffung sorgen für einen klasse Sitz. Und das zum unschlagbaren Preis.
 

DIFI

www.motoport.de
Regenkombi Terra East AX

Material: Polyamid mit PU-Beschichtung (Aerotex)
Look: grau-schwarz
Größen: XS – 3XL

Ausstattung: Jacke mit Mesh-Innenfutter, Frontreißverschluss unter Klettleiste, lange, hinterlegte Reißverschlüsse und Gummizüge an den Bündchen, Taillenweite per Klettband verstellbar, eine Innentasche, Kragen mit Fleecebesatz, Gummizüge am Saum, Reflexbesatz. Hose mit Mesh-Innenfutter, extra langen Reißverschlüssen und Klettriegel am Bein, langer, diagonaler Frontreißverschluss, elastischer Bund

Preis: Jacke 89,95 Euro, Hose 69,95 Euro

Fazit: Der Rallye-Look mit kleinen BMW-Anleihen überzeugt vielleicht nicht jedem, die Haptik aber auf jeden Fall. Hier kommt kein Gummitüten-Gefühl mehr auf. Die Hose ich recht knapp auf Hüfte geschnitten, die Überlappung mit der Jacke reicht gerade noch aus. Punkten kann die Terra East mit einem weiten Beinreißverschluss, negativ aufgefallen sind uns die hakeligen Reißverschlüsse.

 

LS2

www.ls2helmets.com
Regenzweiteiler Tonic Rain Pack

Material: Polyester
Look: schwarz-schwarz und neon-schwarz
Größen: XS – 5XL, auch in Damengrößen erhältlich

Ausstattung: Jacke hohem Stehkragen mit Klettverschluss und integrierter Kapuze, Frontreißverschluss hinter Klettleiste, Mesh-Innenfutter, eine Aussentasche, Gummiraffung am Rücken, Oberarme mit Klettriegel zur Weitenanpassung, Ärmel mit Gummizug und Klettriegel, Hose mit weitenverstellbarem Gummizug, Reflexbesatz, eine Aussentasche, Beinabschluss mit Klettriegel, Transportbeutel

Preis: 69,95 Euro komplett

Fazit: Die Tonic Rain Jacke macht eine sehr guten Eindruck, besonders der Kragen ist hoch und mittels Klettbesatz gut in der Weite anzupassen. Die Überlappung mit der Hose ist hervorragend. Die Hose ist etwas einfach gehalten, erfüllt aber ihren Zweck.



(v.l.n.r.) Büse Aqua neon, Alpinestars Hurricane Jacke & Pants

BÜSE

www.buese.com
Regenjacke und Regenhose Aqua neon

Material: Polyester
Look: neon
Größen: S – 10 XL

Ausstattung: Jacke und Hose mit Mesh-Innenfutter, Stehkragen mit Klettriegel, Frontreißverschluss unter Klettleiste, Armabschlüsse, Taille und Saum mit Gummizug, Reflexbesatz, eine wasserdichte Innentasche, Hosenbund und Beinabschlüsse mit Gummizug, langer Beinreißverschluss mit Klettriegel

Preis: Jacke 69,95 Euro, Hose 49,95 Euro

Fazit: Die Büse punktet mit einem erfreulich langen Beinreißverschluss und einer Größentabelle bis 10 XL. Auch sonst ist die Aqua-Kombi gut ausgestattet, besonders der Klettreigel am Knöchel gefällt. Lediglich die Arme fallen etwas weit aus und können im Fahrbetrieb zum Flattern neigen. Hier würde eine zusätzliche Weitenverstellung Abhilfe schaffen.
 

ALPINESTARS

www.alpinestars.com
Hurricane Rain Jacket and Hurricane Rain Pants

Material: Polyamid
Look: schwarz | schwarz-neon
Größen: S – 3XL

Ausstattung: Jacke mit Kordelzug am Saum und Klettlaschen an der Taille zur Bundweitenverstellung, Hose mit Gummizug, ansonsten Ausstattungsgleich mit dem Hurricane Einteiler. Mesh-Innenfutter bei der Hose nur bis zum Knie.

Preis: Jacke 69,95 Euro, Hose 44,95 Euro

Fazit: Der leichte Zweiteiler von Alpinestars ist Ideal für´s kleine Reisegepäck und kommt in getrennten Packhüllen. Passform und Überlappung sind sehr gut, lediglich um die Knöchel sitzt die Hose etwas hoch und locker, und im Gegensatz zum Einteiler stört hier der Gummizug am Nacken. Besser zum Einteiler greifen.




















 
  Teilen
Stand:11 December 2019 16:15:03/test+_und_+technik/here+comes+the+rain+again_191111.html Warning: fopen(cache/7386dec520ed399061ee72c749f36747.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 160 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 161 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 162 Warning: chmod(): No such file or directory in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 163